Gemafrei - Musik lizenzieren für Film, Fernsehen, Werbespots und Beschallung

Im Portal ​gemafrei können Sie Lizenzen meiner Musik kaufen.

Hier ist eine Liste von Werken, die Sie dort finden:​

 Alone In The Dark
120 bpm / Progressive Rock / 4:41 / 2013
Ein düsterer Track, die von den Stimmungen Einsamkeit und Dunkelheit getragen ist. Er besteht aus vier verschiedenen Teilen, mit einem ruhigen Ausklang, der von Hoffnung getragen wird. Die Instrumentierung besteht aus Synthesizer-Lead, Kirchenorgel, Percussion (Darabuka, Bongos), Chor und E-Piano, Ambient-Sounds, E-Gitarre und Vintage Drums.

But I Like It
120 bpm / Rock / 5:10 /2014
Ein Rock-Track mit Rock´n Roll – Elementen, kraftvoll, energisch, aggressiv. Getragen wird der Track durch verschiedene Gitarrensounds. Der Track besteht aus drei verschiedenen Rock-Teilen und endet mit einem balladenhaften E-Piano, begleitet von einem Solosynth. Der Titel ist abgeleitet vom dem berühmten Spruch der Rolling Stones „It's Only Rock 'n Roll, But I Like It".

Introspektiv
120 bpm / Neo Klassik / 4:33 /2014
Eine geheimnisvolle, verträumte Ballade, beginnend mit Grand-Piano und Kirchenorgel, die dann in ein schwungvolles Klassik – Arrangement übergeht (Strings, Cello, Brass). Ein sehr atmosphärisches Musikstück.

Menuett
120 bpm / Neo Klassik / 3:34 / 2006
Eine Flöte leitet eine immer wiederkehrende Melodie ein, die zunächst einen hypnotischen, dann aber einen düsteren, martialischen Charakter annimmt. Hier wurden ausnahmslos klassische Instrumente verwendet wie Flöte, Oboe, Streicher, Brass und Percussions aus der Orchestermusik. Die Stimmung wurde von Bands wie „Dead Can Dance“ beeinflusst.

Over The Top
100 bpm / Progressive Rock / 6:03 / 2014
Ein erfrischendes Stück Rockmusik, mit abwechslungsreichen Gitarrensounds und abwechslungsreichen Parts, aber auch Klavier- und Mellotroneinlagen. Besonders ausgefallen ist der Mittelteil ab 4:00. Er ist von Bands wie Genesis inspiriert.

September Night
120 bpm / Chillout / 5:13 / 2013
Ein ruhiger, fast meditativer Chillout-Song mit einer interessanten Sängerin. Sie singt von einer Septembernacht mit klarerm Sternenhimmel, in der sie über das Leben, das Universum und ihre Liebe philosophiert. Es singt Lila, eine Sängerin portugiesischer Abstammung. Die Instrumentierung ist akustisch gehalten, Gitarre, Vibraphone, Violine und Jazz-Schlagzeug.

Silent Love
80 bpm / Chillout / 3:04 / 2016
Ein ruhiges, romantisches, etwas wehmütiges Liebeslied, welches ich meiner Ehefrau Carolina gewidmet habe. Die Lead-Klänge erinnern an Vangelis, die Drums an Phil Collins.

Light And Grey 
120 bpm / Progressive Rock / 6:47 / 2016
Ein düsterer Anfang, Bass-Synth und tiefer gestimmte E-Gitarre (Dropped-D) leiten den Track ein. Hier wird viel mit Gitarrenklängen experimentiert, unterstürzt von Keybard-Sound (E-Piano, Synth-Lead, Synth-Bass). Hier werden Blues-Elemente mit Elementen klassischer Musik und Rock verarbeitet. Der Titel ist eine Abwandlung von „Night And Day“, einem Album von Joe Jackson.

Vision Of Another World
120 bpm / Progressive Rock / 7:59 / 2016
Dieses Musikstück ist von einer düsteren und melancholischen Stimmung getragen. Hier wird viel mit Lead-Synth-Klängen experimentiert, ebenso mit Klavier. Die Synth-Sounds klingen sehr lebendig, bewegen sich um Raum. Ebenso kommt der Moog-Taurus-Bass und die im Progressive Rock typischen Chören zum Einsatz. Typische Inspirationsquellen sind Musiker von Genesis, am ehesten Tony Banks und Steve Hacket, aber auch Steven Wilson und Keith Emerson. Der Titel bezieht sich einerseits auf eine vergangene Musikepoche der späten Siebziger Jahre, andererseits aber auch auf die Welt außerhalb des normalen Alltagslebens, seien es Träume, Visionen oder auch Jenseitserlebnisse. Ab 3:48 habe ich einen Gag eingebaut, ich spreche einen Text und lasse ihn rückwärts laufen. Der Text lautet:“ Wenn dir diese kleine Textpassage von mir wirklich den Aufwand wert ist, sie rückwärts abzuspielen, dann wirst du erkennen, dass sich hinter diesen meinen Worten keine geheimnisvolle Botschaft verbirgt und schon gar keine satanische“.

Autumn Rain

120 bpm / Classic / 2:43 / 2016

Ein ruhiges Klavierstück mit melancholisch, romantischer Stimmung, ohne Wiederholung.